Dienstag, 16. Oktober 2012

Pizzabrötchen

Da ich nicht so der Fan von trockenem Brot "mit irgendwas drauf" bin, aber natürlich abends trotzdem keine Lust auf viel Arbeit hab, bin ich immer auf der Suche nach leckeren Sachen die schnell gehen. Diese Pizzabrötchen sind genau sowas.

Man nehme für 2 Personen 2-3 Aufback-Baguettes oder Brötchen. Der Vorteil hieran ist, dass die sowieso noch durchgebacken werden müssen und somit hinterher total fluffig und genau richtig knusprig sind!

Belag:
Salami (nach Belieben auch vegetarisches)
eine Paprika
ein kleiner Joghurt
Streukäse
Gewürze

Alle Zutaten klein schneiden und mit dem Joghurt vermischen. Vom Streukäse so viel dazu dass eine gut-Käse-durchzogene Masse entsteht (aber noch pampig). Das ganze mit Gewürzen abschmecken - wir hatten Pfeffer, Salz, Pizzagewürz und geräucherten Paprika. Jetzt die Masse auf die aufgeschnittenen Brötchen verteilen so dass überall gut was drauf ist. Für etwa 12-18 min bei 200 Grad in den Ofen und ... fertig!


G+

Keine Kommentare:

Kommentar posten