Sonntag, 12. Januar 2014

Oreo Stuffed Chocolate Chip Cookies

Was ist besser als leckere Cookies? Leckere Cookies mit noch nem Cookie drin! Dieses Rezept hier hatte mich beim ersten Bild:

Man nehme:
230 g weiche Butter
¾ cup packed light brown sugar
1 cup  Zucker
2 große Eier
Vanille (nach Belieben, ich nehme meist 1 gestr.TL gemahlene)
1 gestr. TL Salz
1 TL Baking Soda (hier gehen auch Backpulver oder Natron)
100 g gehackte Vollmilch Schokolade (hier gibt es diese praktischen Schokochips leider nicht in jedem Supermarkt)
1-2 Rollen Oreos

Eine Art vom "packed light brown sugar" habe ich im Asia Markt meines Vertrauens gefunden. Die Konsistenz des Zuckers ist schon fast mehlartig, auf jeden Fall ist er viel feiner als der normale braune Zucker den man sonst so im Laden kriegt und schmeckt auch eher malzig, nicht ganz so süß. Auch der Teig bekam eine ganz andere Konsistenz - ich hatte für die erste Ladung Cookies den normalen genommen. Es GEHT natürlich auch mit dem normalen :)

Im Mixer die Butter und den ganzen Zucker zusammenrühren bis es eine schön cremige Masse ergibt. Dazu nun Eier und Vanille. In einer extra Schüssel Mehl, Salz und Baking Soda vermischen. Die trockenen Zutaten jetzt langsam in die flüssigen mischen und danach noch die Schokostückchen vorsichtig einrühren.

Das Original-Rezept sagt, dass man mit einem Eiskugel-Löffel jeweils zwei Teigkugeln anheften soll - das ist eindeutig zu viel Teig.. bei mir sind das dann RIESEN Cookies geworden ;) Beste Variante: einfach den Oreo von Hand mit genau so viel Teig umhüllen, dass er vollständig bedeckt ist. Noch ein Tipp: will man nicht diese großen Cookies, sondern lieber "handliche" einfach eine Dose Mini-Oreos statt den normalen verwenden, das ergibt Cookies mit etwa 5cm Durchmesser.

Die Cookies nun mit großzügigem Abstand zueinander auf einem Backblech mit Backpapier verteilen und bei ca. 175 Grad 9-13 min backen. Sie sind gut, wenn sie nur ganz leicht braun werden (bei mir waren's genau 9 min bei 160 Grad Umluft, aber jeder Ofen ist anders).

Nach dem Backen noch 5 Minuten auf dem Blech abkühlen lassen, die Cookies sind direkt nach dem Backen sehr weich - das muss so! Danach kann man sie bewegen und woanders abkühlen lassen.. wenn man es so lange aushält!


G+

Keine Kommentare:

Kommentar posten