Sonntag, 16. November 2014

Palatschinken mit Walnussfüllung

Das Rezept ergibt etwa 4 Palatschinken und ein bisschen zuviel Füllung dafür.. vielleicht sollte man die Zutatenmenge bei der Füllung etwas reduzieren - ich schreibe der Einfachheit halber  mal die Original-Zusammenstellung auf. Die Menge reicht für 4 Palatschinken-Röllchen. Ein Röllchen reicht allerdings bereits um satt zu werden! Die Rezepte - einmal Grundteig, einmal Füllung - habe ich mal wieder beim Chefkoch aufgetrieben.

Teig
2 Eier
150 g Mehl
1 Prise Salz
etwas gemahlene Vanille (oder 1 Vanillezucker)
1 EL  Zucker
300 ml Milch
100 ml Mineralwasser mit Kohlensäure

Füllung
200 g gemahlene Walnüsse
250 ml Milch
2 EL Honig
1 EL brauner Zucker (wer es süßer mag nimmt etwas mehr)
3 EL Amaretto
1/2 TL Zimt
60 g Kokosraspel

Zuerst die Zutaten für den Teig in einer Schüssel zusammenrühren und für 5-10 min beiseite stellen (sprich die Zeit die man braucht um die Füllung zuzubereiten).

Für die Füllung nun Milch und Honig in einem Topf erwärmen und danach die restlichen Zutaten einrühren.

Den Palatschinken-Teig dünn in einer Pfanne (am besten beschichtet) in Öl ausbacken.

Nun den fertigen "Pfannkuchen" auf einen Teller legen, dünn mit der Füllung bestreichen und zusammenrollen. Fertig!

G+

Keine Kommentare:

Kommentar posten