Sonntag, 28. September 2014

Rum Aprikosen Streusel Muffins

Immer wenn bei uns mal wieder Früchte "weg" müssen gibt's die eigentlich in einem Kuchen. Da die Aprikosen irgendwie nach nix schmeckten - deswegen waren sie ja auch übrig ;) - haben wir kurzerhand beschlossen sie für die Muffins einzulegen. Bei uns wurde es der Prichards "Peach Mango Rum" aber ich denke es tut auch normaler Rum oder ein Pfirsichlikör! Teig und Streusel kommen diesmal aus zwei verschiedenen Rezepten, da Muffins mit Buttermilch einfach besser sind und die Streusel irgendwie gut dazu passen ;)

Wir brauchen für den Teig (wie immer leicht abgewandelt):
1 Ei
150 g Zucker
½ TL gemahlene Vanille
1 Prise Salz
75 ml Öl
300 ml Buttermilch
300 g Mehl
1 TL Backpulver
1 TL Natron
ca. 6-8 Aprikosen in Stückchen.. diese über Nacht in Rum oder ähnlichem einlegen

für die Streusel:
100 g Mehl, evtl. etwas mehr
75 g Zucker
75 g Butter

Ein Muffinblech mit Förmchen bestücken und den Ofen auf 175 Grad vorheizen.

Ei, Zucker, Vanille und Salz verrühren, dann Öl und Buttermilch dazu. Mehl, Backpulver und Natron mischen, zur Buttermilch-Masse geben und unterrühren. Zum Schluss die Aprikosen dazu und vorsichtig unterheben. Die Masse gleichmäßig auf die Förmchen verteilen.

Für die Streusel das Mehl in eine Schüssel geben, mit Zucker (und wer mag Vanille) mischen. Die weiche Butter dazugeben und alles vermengen.. das geht mit einem Löffel ganz gut. Um nun die Streusel daraus zu formen macht es sich besser die Hände zu nehmen. Vorsichtig auf alle Muffins ein paar Streusel geben.

Nun das Ganze für 20 - 25 Minuten backen. Wer mag kann nun noch ein wenig Zuckerguss auf oben drauf geben - dazu nimmt man einfach Puderzucker und Zitronensaft und mischt es bis es eine zähe Konsistenz hat. Fertig!


G+

Keine Kommentare:

Kommentar posten