Sonntag, 30. Juni 2013

Tiramisu

Tiramisu gehört zu den süßen Leckereien die fast jeder mag. Ich dachte lange Zeit, dass das bestimmt schwierig zu machen wäre - ist es aber gar nicht! Mein Standard-Rezept stammt von einer Löffelbiscuit-Packung und ist einfach und wirklich gut.

Wir brauchen:
1 Packung Löffelbiscuits (200g)
250 g Mascarpone (gibts auch in "light" - schmeckt genauso gut)
2 getrennte Eier (frisch!)
75 g Zucker
5 EL Amaretto (wir hatten es für die "Kinder" Version mal mit Mandelsirup probiert - geht auch, ist aber nicht ganz so aromatisch)
5 g Gelatine
½ - 1 Tasse Kaffee oder Espresso (erkaltet, wir brauchen da meist etwas mehr)
Kakaopulver zum Bestreuen

Das Eigelb mit dem Zucker schaumig schlagen. Danach Mascarpone, Likör und Gelatine einrühren bis alles eine gleichmäßige Masse ergibt. Eiweiß schaumig schlagen und unter die Creme heben.
Den Kaffee in eine Schale geben und die Löffelbiscuits jeweils kurz mit einer langen Seite eintauchen - mit der trockenen Seite nach unten in eine Schale legen bis der Boden bedeckt ist. So hat man nachher einen stabilen Boden und kriegt es auch gut wieder aus der Form. Die Menge reicht etwa für eine normale Auflaufform - prinzipiell müsste an dieser Stelle auch einfach die Hälfte der Löffelbiscuits alle sein ;) Auf diese Schicht kommt jetzt die Hälfte der Creme. Darauf wieder eingeweichte Biscuits verteilen - auch hier ist es sinnvoll die nicht komplett durchzuweichen, sonst wird das alles zu matschig. Zum Schluss noch die andere Hälfte der Creme oben drauf. Das ganze kommt jetzt für mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank. Vor dem Servieren ordentlich mit Kakao bestreuen (am besten mit einem Sieb) und fertig ist das Dessert.

G+

Keine Kommentare:

Kommentar posten