Dienstag, 26. Juni 2012

Apfelmuskuchen mit Decke “Omas Rezept”

Irgendwie hatte ich mal wieder total Lust auf so einen Apfelmuskuchen wie ihn Mutti früher immer gemacht hat. Also Zutaten eingekauft, Mutti ums Rezept angebettelt und losgebacken.

Teig:
350-400 g Mehl
130 g Zucker
200 g Butter
2 Eier
1 Vanillinzucker
1 Backpulver
etwas Salz

Füllung: etwa 500g Apfelmus - bei uns wars das mit Aprikose drin

Guss: ca. ½ Packung Puderzucker und etwas Zitronensaft oder Wasser

Die Zutaten für den Teig zusammenkneten und ⅔ als Boden in die Springform drücken. Den Rand etwas hoch, damit das Mus schön drin bleibt. Nun ebendieses raufkippen und gleichmäßig verteilen. (Bei “normalem” Apfelmus ein wenig Zimt vorher drunter mischen.) Den restlichen Teig zu kleinen Lappen formen und damit nach und nach die Füllung abdecken.

Das ganze kommt jetzt für etwa 30-40 min bei 160 Grad in den Ofen. Es sollte schön goldgelb aussehen, dann ist’s fertig.

Wenn alles etwas abgekühlt ist ein wenig Zitronensaft mit Puderzucker anrühren und auf der Decke verteilen.



G+

Keine Kommentare:

Kommentar posten